Anruf! Skype!

Stadtführungen in Budapest

Routen

hősök tere

Der Heldenplatz und die Andrássy Straße

Dauer: 2,5 Stunden Gehweg: 2 km

Die Andrássy Straße: eine der schönsten und die architektonisch einheitlichste Straße unseres Landes. Der Heldenplatz, das Stadtwäldchen dahinter und die Andrássy Straße sind Ergebnisse der groß angelegten Baumaßnahmen anlässlich des Milleniumfeiers von 1896. Die Straße wurde bereits Stalin Straße, Straße der ungarischen Jugend und Straße der Volksrepublik genannt. Unter dem Pflaster rattert die zweite Untergrundbahn Europas in ihrem ursprünglichen Charme.

budai vár

Das Burgviertel

Dauer: 2 Stunden Gehweg: 1,5 km

Der Budaer Burg ist das pulsierende Herz des Landes. Schaut man sich den Königspalast, die Matthias-Kirche und die Fischerbastei an, lebt die Burg und die ungarische Geschichte auf: die Mongoleninvasion, die Grund für die erste Festung geliefert hat, das blühende Jahrhundert der Renaissance, die türkische Hoheit, das Zusammenleben mit dem Habsburger-Regime, die Stätdteplanung des 19. Jahrhunderts und schließlich die Plagen des 20. Jahrhunderts.

Kontaktaufnahme